TERMIN VEREINBAREN

0 62 41 / 41 55

SPRECHSTUNDE

Mo / Di / Do / Fr

08.00 – 12.00 & 14.00 – 18.00

Mi 08.00 – 12.00

Medizinisches Versorgungszentrum

für Chirurgie und Orthopädie in Worms

Orthopädie, Chirotherapie, Chirurgie,

Osteoporose, Sportverletzungen

Orthopädische Kompetenz. 

Seit 1980.

Sie haben Verletzungen oder Einschränkungen an Ihrem Stütz- und Bewegungsapparat und möchten eine nachhaltige Verbesserung Ihrer Bewegungsqualität.

 

Unsere Orthopäden sind erfahrene Spezialisten, wenn es z.B. darum geht, Wirbelsäulenschäden, Osteoporose, Sport- und Unfallverletzungen, Haltungsschäden u.v.m. nachhaltig zu behandeln. Dabei werden modernste Verfahren der Diagnostik und Therapie eingesetzt. 

Kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

SIE HABEN FRAGEN?

WIR SIND SEHR GERNE FÜR SIE DA

0 62 41 / 41 55

Chirotherapie

 

Gerade bei der Chirotherapie müssen Sie sich auf die Erfahrung des Chiropraktikers und Orthopäden verlassen können. Denn hier muss mit viel Fingerspitzengefühl jeder Handgriff sitzen, damit Rücken- und Gelenkschmerzen, Nacken- und Kopfschmerzen, Beschwerden im Brustkorbbereich, Muskelverspannungen, Knie- und Hüftarthrosen sowie Blockaden der Wirbelsäule und Gelenke behoben werden. 

Mobilisation

Bei der Mobilisation werden die Gelenke behutsam in ihre eingeschränkte Bewegungsrichtung bewegt. Das passiert rhythmisch und schmerzfrei und wird so lange wiederholt, bis der Spielraum des Gelenks deutlich größer ist. Diese Technik eignet sich für alle Wirbelgelenke und die Gelenke der Gliedmaßen.

Manipulation

Die Methode der Manipulation ist die bekannteste Methode der Chirotherapie. Typisch und allgemein bekannt ist hier das hörbare Knacksen. Der Behandler gibt mit einer kleinen, schnellen Bewegung einen raschen Impuls an das Gelenk ab. Dieser wirkt auf die Nervenenden in den Gelenken, Muskeln und Sehnen. Auf diese Weise wird der Schmerz unterbrochen und die Blockade gelöst.

Sie werden nach der Behandlung eine sofortige Verbesserung verspüren, da die akuten Muskelverspannungen und Blockaden gelöst wurden. Um einen nachhaltigen Behandlungserfolg zu spüren, sollten Sie Ihre Lebens- und Arbeitsumstände analysieren und entsprechende Maßnahmen zur Stärkung Ihrer Muskulatur ergreifen. Eine physiotherapeutische Nachbehandlung stärkt den Behandlungserfolg.

Kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

 

Chirurgie

 

Wenn Sie starke orthopädische Einschränkungen haben oder Sie aufgrund von Unfällen oder Sportverletzungen einen chirurgischen Eingriff benötigen, dann können Sie auf unsere hochqualifizierten Fachärzte vertrauen.

Arthroskopische Operationen

  • Knie-, Ellenbogen- und Sprunggelenk

  • Meniskus-Operationen

  • Knorpelbehandlungen inkl. Knorpelersatz- und –aufbauverfahren

  • Schulterchirurgie

  • Rotatorenmanschettenverletzungen

  • Schulterengpasssyndrome

Extremitäten-Chirurgie

  • Operative Stabilisierung von Frakturen (winkelstabil) wie z. Bsp.: Speichenbruch am Handgelenk, Schlüsselbeinbruch, Knöchelbrüche, Mittelhand-, Fuss- und Fingerbrüche

  • Metallentfernungen

  • Rekonstruktion von Sehnenrissen z.B. Achillessehnenrisse

  • Bandplastiken am Sprunggelenk

 

Handchirurgie

  • Neurolysen bei Karpaltunnelsyndrom, Guyon-Logen-Syndrom, Kubitalrinnensyndrom

  • Entfernung von Dupuytren-Kontrakturen

  • Spaltung von Sehnscheidenverengungen

  • Behandlung von Epikondylitis (Tennis- und Golferellenbogen)

  • Entfernung von Ganglien (Überbeine)

  • Rekonstruktion von Sehnenverletzungen

  • Operative Behandlung der Daumensattelgelenkarthrose

Fußchirurgie

  • Korrekturen bei Hallux valgus (Ballenfuß)

  • Korrekturen bei Zehenfehlstellung

  • Versteifungsoperationen (Lapidus-Arthrodese)

 

Kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

 

Osteoporose

 

Sollte Ihre Diagnose "Osteoporose" lauten, so sind unsere Fachärzte Ihr empathischer Partner bei der langfristig anzulegenden Therapie, die sich aus verschiedenen Parametern zusammensetzt:

Ernährung


Die geeignete Ernährung ist vor allem "gesund" - und eine, die den Knochen festigt und stärkt. In erster Linie durch Lebensmittel mit ausreichend Mineralien, Spurenelementen, Calcium und Vitamin-D.
 

Bewegung


Nicht nur in jungen Jahren, auch im Alter: über Sport die Muskulatur aktiv erhalten, über Belastung die Knochen stärken und aufbauen. Sport, Bewegung und das richtige Training sind entscheidend - z.B. Gymnastik oder Funktionstraining... 
 

Medikamente 


Knochen-Abbau reduzieren, Knochen-Aufbau unterstützen, Frakturrisiko mindern... 

Schmerz-Therapie


Schmerzen und Immobilität gehen leider allzu oft Hand in Hand - das führt dann wiederum zu weiterer verminderter Bewegung. Infos zu: Immobilität, Schmerz, Wirkung auf Knochen und Muskulatur. 

 

Sturz-Prävention


Sturz-Prävention, Balance, Koordination und Stabilität spielen beim Umgang mit Osteoporose eine nicht zu unterschätzende Rolle. Frei nach dem Motto "Wer nicht stürzt, bricht sich nichts", sollten Sie auch Punkte einer Check-Liste abhaken... 

Selbsthilfe


Sie können aktiv werden! Osteoporose Selbsthilfe meint: Sich Selbst Helfen! Wenn Sie sich nicht helfen, wer soll es tun? Selbsthilfe mit anderen: Gruppe, Gemeinsamkeit, Motivation... 

Kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

 

Sportverletzungen

 

Als Durchgangspraxis übernehmen wir die Erstversorgung und gegebenenfalls die Weiterbehandlung mit Chirotherapie, Chirurgie, Orthopädie, Schmerztherapie und Physiotherapie. Dabei können Sie auf die Erfahrung unserer Fachärzte und Physiotherapeuten vertrauen. Mittels bildgebenden Diagnoseverfahren wird der weitere Behandlungsbedarf geklärt. Dabei greifen wir auf unser Experten-Netzwerk zurück, damit Sie eine optimale Versorgung und Betreuung erhalten. 

Kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.